Hyper-V: Nested Virtualization aktivieren

Will man auf einem Hyper-V-Host ein VM mit aktivierter Virtualisierung – z.B. einen Server mit der Hyper-V-Rolle – installieren, muss man die VM erstellen und dann das Nested Virtualization-Feature für die VM mit folgenden Befehlen per Powershell aktivieren:

get-vm VMNAME | Set-VMProcessor -ExposeVirtualizationExtensions $true
get-vm VMNAME | Set-VMNetworkAdapter -MacAddressSpoofing On

Hier als Beispiel mit der VM mit dem dem Namen 55_HyperV:

get-vm 55_HyperV | Set-VMProcessor -ExposeVirtualizationExtensions $true
get-vm 55_HyperV | Set-VMNetworkAdapter -MacAddressSpoofing On

Danach lässt sich – in dem Fall HyperV – der Hypervisor installieren/aktivieren

Kommentar verfassen