PowerShell: Der watch-Befehl aus Linux

Unter Linux gibt es ja den watch-Befehl mit dem man einen Befehl alle x Sekunden wiederholen kann. Unter der Windows PowerShell gibts sowas leider standardmäßig nicht – aber man kann den Befehl mit Boardmitteln nachbauen:

while ($true) {Clear-Host; gci; sleep 15}

In diesem Beispiel wird zuerst mit Clear-Host die aktuelle Anezige der PowerShell gelöscht, dann gci ausgeführt und zum Schluss 15 Sekunden gewartet. Danach wiederholt sich das ganze bis man es mit STRG-C abbricht.

der Befehl lässt sich natürlich durch fast jeden anderen Befehl ersetzten 😉

Das ganze lässt sich gut für z.B. anzeigen von Verschiebeanforderungen bei Exchange benutzen:

while ($true) {Clear-Host; get-moverequest; sleep 15}

man kann auch Befehle kombinieren – z.B. das Datum anzeigen und etwas pingen

while ($true) {Clear-Host; date; ping 9.9.9.9; sleep 15}

Kommentar verfassen