Windows Explorer zeigt Ordner nur mit dem Namen Dokumente an

Auf einem Windows Server, auf dem die Benutzer ihre Home-Laufwerke ablegen, wird im Explorer für die ganzen Home-Ordner nicht der eigentliche Ordnername sonder nur „Dokumente“ angezeigt.

ExplorerDokumente

Das liegt daran, dass in der Desktop.ini dieser Ordner dieses Verhalten definiert ist. Wenn man diese Datei löscht zeigt der Explorer wieder den eigentlichen Ordnernamen an.

Um die Datei im Explorer anzuzeigen muss man in den Ansicht-Optinen des Explorers Geschützte Systemdateien ausblenden deaktivieren und Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen aktivieren.

Kommentar verfassen