Alle Ereignisprotokolle löschen

Manchmal muss bzw. will man alle Ereignisprotokolle auf einem Windows-System löschen.

Am einfachsten geht das mit Hilfe der Powershell.

Einfach eine Powershell als Administrator öffnen und mit

wevtutil el | Foreach-Object {wevtutil cl „$_“}

alle Ereignisprotokolle löschen.

Powershell-Clear-all-EventLogs

Tipp: Will man nur bestimmte Ereignisprotokolle löschen geht das ebenfalls ganz einfach:

Mit

wevtutil el

kann man sich die Namen aller verfügbaren Ereignisprotokolle anzeigen lassen.

Powershell-Clear-all-EventLogs2

und mit

wevtutil cl NAMEdesEREIGNISPROTOLOLLS

löscht man es.

Ein

wevtutil cl application

löscht also das Ereignisprotokoll Anwendung.

Quelle: http://jpwaldin.com/blog/?p=166

2 Kommentare

  1. Das „Alle Ereignisprotokolle löschen“ – Kommando war genau das, was ich gesucht habe, nachdem ich einen neuen Strato Windows 2012 Dedi-Server bestellt hatte, auf dem extrem viele, auch recht alte Meldungen vorhanden waren.
    Danke für den Tipp.

Kommentar verfassen