Android 4.4 vs. Exchange: zu viele Kontakte werden synchronisiert

Nach dem Update auf Android 4.4 synchroniserten meine Android-Geräte die mit einem Exchange über EAS (Exchange ActiveSync) auf einmal viel zu viele Kontakte – in der Kontakte-App waren plötzlich mehrere tausend Kontakte…

Mit Android 4.4 änderte Google das Verhalten wie mit einem Exchange-Konto die Kontakte synchronisiert werden – jetzt werden nämlich alle Kontaktquellen in einem Exchange-Postfach gesynct.

Die Ursache der tausenden Kontakte ist die Funktion Vorgeschlagende Kontakte von Outlook 2010.
Benutzt – oder benutzte man – Outlook 2010 mit dem Exchange-Konto wurden diese Kontakte automatisch erstellt. Jede E-Mail-Adresse an die man eine Mail schickt, die nicht in anderen Kontakten vorhanden ist, wird mit der bei Installation gesetzten Option automatisch in einen Kontakt in eben dem Kontakte-Ordner Vorgeschlagende Kontakte überstellt. So werden hier natürlich Unmengen an Kontakte erstellt – die nun alle auf das Handy/Tablet gesynct werden..

Lösung:

Am einfachsten ist es unter Outlook 2010 dieses Feature auszuschalten.

Dazu muss man in den Optionen unter Kontakte den Haken entfernen

vorgeschlageneKontakteOutlook2010

Dazu muss noch der Vorgeschlagene-Kontakte-Ordner (zu sehen am besten in der Ordneransicht) noch gelöscht werden.

vorgeschlageneKontakte

Unter Outlook 2013 gibt es diese Funktion nicht mehr – hier reicht es den Vorgeschlagene-Kontakte-Ordner zu löschen.

Danach sollte nach dem nächsten Sync die überflüssigen Kontakte veschwinden. Falls dies nicht klappt, empfiehlt es sich das Exchange-Konto auf dem Android-Gerät zu löschen und neu zu erstellen.

7 Gedanken zu „Android 4.4 vs. Exchange: zu viele Kontakte werden synchronisiert

  • 5. Februar 2016 um 13:41
    Permalink

    Gibt es eine andere Möglickeit hierfür. Wenn ich Outlook am PC benutze, ist es angenehm, dass die Emails automatisch vervollständigt werden, ich denke Outlook bedient sich da der Vorschläge. Auf meinem Handy brauche ich allerdings nur die Kontakte, die von mir erstellt worden sind und nicht die Vorschläge. Lange Rede kurzer Sinn, ich möchte Vorschläge am Pc, aber keine am Handy. Vielen Dank im Voraus.

    Antworten
    • 5. Februar 2016 um 14:53
      Permalink

      Hi, geht so unter Android meines Wissens nach nicht … Für die Kombination müsstest du halt iOS oder Windows phone verwenden

      Antworten
      • 12. Juli 2016 um 9:21
        Permalink

        Servus Andres, ich habe dasselbe Bedürfnis/Problem wie Max. Kannst du mir sagen wie das bei iOS funktioniert (also dass ich bei MS Outlook die vorgeschlagenen Kontakte habe, am iPhone in den Kontakten aber nicht)?
        Vielen Dank im Voraus und LG.

        Antworten
        • 12. Juli 2016 um 9:30
          Permalink

          Hi,

          unter iOS hatte ich bisher so ein Problem nicht – aber versuch mal unter Einstellungen – Mail,Kontakte, Kalender unter Kontakte die Option „in Mail gefundene Kontakte“ zu deaktivieren…

          Antworten

Kommentar verfassen