Fujitsu Eternus DX Default Login und Passwort

Die Fujitsu Eternus DX Storages kommen im Auslieferungszustand mit folgenden Logins:

User: root
Password: root

User: f.ce
Password: < Checkcode >< Serialnumber >

Der Checkcode ist eine 2-Buchstaben-Kennung (z.B. FD), die auf der Gehäuserückseite aufgeklebt ist. Die Seriennummer ist die 10-stellige Kombination aus Zahlen und Ziffern, die normalerweise mit einem Y beginnt und auch im Webinterface angezeigt wird. Der Checkcode muss in Großbuchstaben angeben werden, so das z.B. aus dem Checkcode „FD“ und der Seriennummer „YALK000123“ das Kennwort FDYALK000123 ensteht.

Das Root-Kennwort sollte unbedingt geändert werden. Ich lasse jedoch meistens das f.ce-Kennwort in dieser Kombination, damit ich einen Fallback-Admin habe, falls man mal das Root-Kennwort vergisst 😉

Quelle: Fujitsu Eternus DX60/80 S1 WebGUI-User-Guide und elasticsky.de

2 Kommentare

  1. Hallo Andreas,

    meines Wissens haben die Eternus DX andere Seriennummern als typische FTS-Server. Liegt wohl begründet darin, dass die DX „echte“ Japaner sind, wobei die Primergy etc. ja aus Augsburg kommen.
    Der Check-Code ist bei aktuellen Eternus DX auch nicht (mehr?) an der Rückseite, sondern auf der Oberseite hinten aufgebracht.
    Das Passwort sieht dann z.B. so aus:
    Check-Code: KG
    S/N: 4321994147
    f.ce PW: KG4321994147

    Viele Grüße,

    Jan

Kommentar verfassen