Windows 8 Aktivierung Fehler 0xC004F061

Wenn man mit einer Upgrade-Lizenz ein frisch installiertes Windows 8 aktivieren möchte – erscheint der Fehler 0xC004F061 und die Meldung, dass der Key nur für ein Upgrade einer vorhandenen Version gültig ist.

Ist man aber aufgrund z.B. eines Festplattentausches (in meinem Fall von Festplatte zu SSD), zur Neuinstallation gezwungen, kann man Windows 8 trotzdem aktivieren ohne alles neu zu installieren.

Man macht folgendes:

– man öffnet regedit
– dort navigiert man zu
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Setup\OOBE
und ändert den Wert MediaBootInstall auf 0
– danach öffnet man die cmd als Administrator und führt slmgr -rearm aus
– neustarten des Rechners

Normalerweise aktiviert sich Windows nun selbst. Falls nicht kann man jetzt mit dem Assistenten die Aktivierung mit der Upgrade-Seriennummer vornehmen.

2 Gedanken zu „Windows 8 Aktivierung Fehler 0xC004F061

  • 11. Dezember 2015 um 20:34
    Permalink

    Hammer… du bist der beste. Ging bestens. Hab zwar vor deiner Hilfe mit slmgr -upk den key mal deinstalliert und dannach mit cmd ( aber als admin, sonst ging es nicht) deine hilfe weiter verfolgt. ging bestens. Vllt. braucht es jemand : mit Windows + X ( Windows8) unten links geht ein Fenster auf und dann auf „eingabeauforderung administrativ“ klicken und mit hilfe dieser Seite weiter machen.. Gruss Jusko

    Antworten

Kommentar verfassen