Bei jeden Start von iTunes unter Mac OS X kommt die Abfrage ob man „eingehende Netzwerkverbindung erlauben?“ soll

Ich hatte das Problem, dass nach einem Update bei jedem Start von iTunes die Abfrage kam: „eingehende Netzwerkverbindung erlauben?

Man konnte noch so oft auf erlauben klicken – die Abfrage kam immer wieder. Auch war iTunes in den Sicherheitseinstellungen der Firewall als erlaubte Anwendung hinterlegt. Manuelles entfernen und hinzufügen – half alles nix.

Hier mal meine Anleitung, wie man diesen Bug wegbekommt:
Mit einem Benutzer anmelden, der Administrationsrechte hat

  1.  iTunes beenden
  2. iTunesHelper beenden -> dazu die Aktivitätsanzeige öffen (entweder über Spotlight oder unter Programme / Dienstprogramme) und den Prozess iTunesHelper in der Prozessliste beenden
  3. Die Firewall-Einstellungen bearbeiten -> dazu unter Einstellungen – Sicherhheit – Registerkarte Firewall unter der Liste der erlaubten Anwendungen iTunes entfernen
  4. iTunes löschen -> dazu im Finder im Ordner Programme iTunes in den Papierkorb ziehen und auch das Dock-Icon entweder in den Papierkorb ziehen (oder Rechtsklick und „aus Dock entfernen“)
  5. iTunesHelper-Startobjekt entfernen -> unter Einstellungen – Benutzer – Startobjekte das Objekt iTunesHelper entfernen
  6. dem Mac neustarten und wieder mit einem Benutzer anmelden, ader Administrationsrechte hat
  7. iTunes runterladen -> auf http://www.apple.com/de/itunes/download/ gibts die aktuelle Version
  8. iTunes installieren und danach NICHT neustarten
  9. iTunesHelper zu den Startobjekten wieder hinzufügen -> im Programm-Ordner mit Rechtsklick (Sekundärklick) auf iTunes und „Paketinhalt zeigen“ auswählen – dann in den Ordner Contents / Resources – dort müsste eine iTunesHelper Datei sein. Das Finder-Fenster auflassen und in die Systemeinstellungen unter Benutzer – Startobjekte die Datei iTunesHelper in die Liste der Startobjekte ziehen und den Haken bei „Ausblenden“ setzten
  10. iTunes starten
  11. iTunes-Dock-Icon per Rechsklick (Sekundärklick) im Dock wieder verankern

Ab jetzt dürfte iTunes nicht mehr nachfragen. iTunes trägt sich automatisch in die Firewall als erlaubte Anwendung ein, da iTunes von Apple signiert ist.

Alle Einstellungen und die Libary bleiben erhalten. Habe keinen negativen Effekt seit der Neuinstallation bemerkt.

Hoffe das klappt bei allen, die das gleiche Problem haben

Kommentar verfassen